Fragen und Antworten

Wie leistungsfähig muss der Kompressor sein?

Bevor wir hier auf genauere technische Vorraussetzungen eingehen erläutern wir anhand einiger Beispiele das 1x1 der Pneumatik.


Ein leistungsstarker Kompressor nützt nichts, wenn andere Parameter nicht stimmen. Sehr leicht nachvollziehbar wird es wenn man sich Situationen aus dem Strassenverkehr vorstellt.
Ein leistungsstarker Kompressor nützt nichts, wenn andere Parameter nicht stimmen. Sehr leicht nachvollziehbar wird es wenn man sich Situationen aus dem Strassenverkehr vorstellt.

Die Leitungen / Schläuche: Eine breite Autobahn sorgt für flüssigen Verkehr! Wählen Sie Versorgungsleitungen üppig aus. 10mm Innendurchmesser und mehr sollten es sein. Verteiler / Mehrfachstecker: Kreuzungen verzögern die Wegstrecke! Vermeiden Sie Abzweiger und Verteiler. Verbindungsstücke und Engstellen: Fahrbahnverengungen sorgen für einen Rückstau! Augenscheinlich haben Verbinder einen festgelegten Innendurchmesser. Schaut man jedoch mal hinein stellt man oft fest dass dieser UNNÖTIG sehr gering ausfällt. Bohren Sie notfalls Verbinder auf.

Leitungslänge:
Lange Wege kosten Energie! Vermeiden Sie lange Wegstrecken, Sie kosten nur Zeit.

Luftmenge oder Luftdruck:
Hier bedienen wir uns einem Beispiel der Logistik und vergleichen wie folgt: Luftdruck = Geschwindigkeit -/- Luftmenge (Liter) = Ladung die transportiert werden kann.

Schicken Sie (gedanklich) Fahrzeuge ins Rennen:
6 PKW und 6 LKW (alle mit Anhänger) von sollen Sand von Berlin nach München bringen. Zeitgleich wird entladen und gewogen. Die PKW haben zusammen 10 Tonnen transportiert. Die LKW bringen es auf 120 Tonnen. Fazit: PKW können die Aufgabe meistern, aber es dauert länger. Wasser im Kessel: Wird die Luft im Kessel des Kompressors zusammengedrückt erhöht sich der Druck. Die Luftfeuchtigkeit der angesaugten Luft jedoch lässt sich nicht pressen und sammelt sich am Kesselboden.

Regelmässiges Entleeren sorgt für trockene Luft. Öl / Ölnebel:
In Druckluft-betriebenen Geräten sind Mechanische Bauteile die geschmiert und gepflegt werden sollten. Ähnlich einer Mofa findet dies über den Haupt-Energieträger (Benzin) statt.
Wir betanken diese 2 Takt Motoren mit einem Benzin/Öl Gemisch. Bei der pneumatisch betriebenen Hydraulik Pumpe der mobilen Hebebühne ist dass ähnlich, sie wird mittels einem Luft/Öl Gemisch betrieben.

Ein Öl-Nebler (Miniöler) kann dies erledigen. Es reicht aber auch das Gerät manuell vor jedem Einsatz zu schmieren. Etwa 1-2ml in die Luftleitung geben was die bessere Lösung ist, da die meissten Öl-Nebler zu viel Öl in die Leitung schieben.

Fazit: Schaffen Sie die Vorraussetzungen für einen reibungslosen Betrieb und stellen Sie der Hebebühne Luft zur Verfügung die mit 6-8bar Druck am Schlauchende anliegt.

Die benötigte Luftmenge von 600-800 Litern würde optimal sein, eine Vorraussetzung ist es aber nicht.
Ein kleiner 24Liter Kompressor schafft die Versorgung der Hebebühne ebenfalls.

Bitte sehen Sie auch "Tipps&Tricks"

Was passiert bei einer ´´Luft-Unterversorgung´´?

Um Basiswissen zu vermitteln und Resultate zu verdeutlichen wählen wir auch hier Vergleiche und holen etwas weiter aus.

Die Pumpe führt bei entsprechender Versorgung etwa 400 bis 800 Pump-Vorgänge pro Minute durch. Eng aufeinander folgend werden jeweils 2,5ml Hydrauliköl an den Hydraulikzylinder übergeben der mit einer Kolbenfläche von ca. 38,5cm² jeweils um ca. 0,7mm ausfährt. Hör- und sichtbar finden etwa 5-10 dieser Vorgänge pro Sekunde statt.


Vergleich: Im elektrischen Wechselstromkreis sind 50 Richtungswechsel pro Sekunde nicht wahrnehmbar. Ähnlich sind 10 und mehr  ´´Pumpbewegungen´´ in der Hydraulik ebenfalls kaum wahrnehmbar.

Es sei denn: - Eine optische ´´Verstärkung´´ vervielfacht den Effekt.

Eine ´´Luft-Unterversorgung´´ verlangsamt die Pump-Geschwindigkeit

Die optische Verstärkung:
Aus der zu Beginn noch liegenden Position des Zylinders wirkt sich der erste Arbeitsgang der Pumpe im Verhältnis 1:15 auf die Höhe der Hebebühne aus, was sich aber sehr schnell verändert.
Bei nur etwa 0,7mm Wegstrecke der Hydraulik hebt sich die Hebebühne (mit der ersten Pumpbewegung) ca. 10mm.
Schon nach 3 Sekunden in das Verhältnis ca. 1:10 und nach weiteren drei Sekunden bei 1:5.

Diese ´´optische Verstärkung´´ ist technisch beim Parallelogramm unumgänglich, hat jedoch den Vorteil, dass die Hebebühne im ersten Drittel Ihrer Wegstrecke schneller ist.

Zunehmend verändert sich dieses Verhältnis zwischen Zylinderhub und Hubhöhe, ab ca. 35-40cm (Verhältnis ca. 1:3) ist der Hub in Schüben kaum mehr sichtbar.


Die Luft Unterversorgung:
Hier muss noch zwischen zwei möglichen ´´Fehlmengen´´ unterschieden werden.
1) Weniger Luftdruck - Weniger Luftmenge

Das eine zieht jedoch unweigerlich das andere nach sich.

Diese beiden Faktoren stehen in unmittelbaren Verhältnis zueinander.

Die optimale Versorgung ist gegeben wenn 7 - 8 bar zur Verfügung stehen und eine stabiles Volumen von 600 - 800 Liter geliefert werden kann.


Die ´´Luft-Unterversorgung´´:
Steht weniger Luft zur Verfügung arbeitet die Hydraulikpumpe langsamer und Hubbewegungen werden deutlicher sichtbar. Die Versorgung bricht zusammen und es liegen bei kleinen Kompressoren oft nur noch 2-5 bar Luftdruck am Schlauchende an, während der Druck weiter abfällt.

Ist das gehobene Fahrzeug nun in einer Hubhöhe zwischen 10 und 40 Zentimetern so ist der Druck im Hydraulik System unter Berücksichtigung des Kraftwinkels in etwa gleich mit dem Gegendruck durch die Fahrzeugmasse. Jeder weiter Hub wird nun durch die Masse des Fahrzeugs optisch sichtbar und es kommt zu einem munteren Kampf um Zentimeter.


Lösung: Stoppen Sie die Aufwärtsfahrt und geben Sie dem Kompressor Zeit zum nachtanken.

Fazit: Mit einem kleinen Kompressor arbeitet die Hebebühne problemlos, wenn man etwas mehr Zeit einplant.


Für den privaten Gebrauch ist das in Ordnung, gewerbliche Nutzer verfügen über einen größeren Kompressor.

Was passiert wenn ich keine Öl-benebelte Luft habe, oder vergesse zu ölen?

Wir schmieren und ´´versorgen´´ alle Aggregate in Paderborn mit einem Langzeit Haftöl was einem vorzeitigen Verschleiss vorbeugen soll.

Auf dem Bild sehen Sie ein Aggregat was in einer Lackiererei 4 Jahre lang an extrem trockener Luft gearbeitet hat. Dort wird die WDW Hebebühne gewerblich genutzt. Fazit: Wer eine Öl-benebelte Leitung nutzt, oder regelmäßig schmiert verbessert den Wirkungsgrad und beugt Verschleiß vor.
Wird nicht geölt wird früher oder später eine Instandsetzung oder Austausch benötigen. Austausch ALT gegen NEU ist möglich.

Der tatsächliche Ölbedarf ist sehr gering. Öl-Nebler sind bedingt empfehlenswert. Die meißten schieben viel zu viel Öl in die Leitung.

Was wenn zu viel Öl oder Wasser aus d. Kompressor in der Luftleitung mitgeführt wird?

Jeder technisch versierte weiß, dass ein Kompressor mit der Luft unweigerlich auch Wasser in die Leitung drückt. Wie viel hängt von der Bauart ab und ist je nach Modell sehr verschieden. Selbst ein Wasserabscheider ist keine Garantie für 100 % trockene Luft.
Um pneumatische (druckluft betriebene) Geräte mit bestmöglichem Wirkungsgrad zu betreiben gibt man mittels Öler oder manuell etwas Öl mit in die Druckluft Leitung. 

Viele Leser kennen es vielleicht vom Druckluft Schlagschrauber der unter dem Handgriff das überschüssige Öl 
mit der "verbrauchten" Luft wieder abgibt. 

Tatsächlich ist das peumatische Aggregat für reine Druckluft konzipiert. Wir empfehlen zu ölen, jedoch muss man wissen dass alles was zunächst unsichbar ins Aggregat befördert wird dort sichbar wieder ans Tageslicht kommt. 

Wir es an den markierten Stellen feucht ist das ein Zeichen für zu viel Öl. 
Die Öl-Zufuhr muss gemindert, ggf. vorerst unterlassen werden. 











In der Summe sind es drei verschieden "Betriebsmittel" die teilweise gewünscht, teilweise unerwünscht durch die Druckluftleitung sausen. ( unsichtbar ) 

1 ) Druckluft (gern viel)
2 ) Wasser (möglichst wenig) 
3 ) Öl (1/2 Tropfen je Betriebsminute reicht völlig aus)  

Die Zusammensetzung kann sehr variieren und ist schwer zu justieren. Die pneumatische Hydraulikpume dieser Hebebühne ist dagegen sehr resistent.

Zu viel Öl kann die '' Durchlässigkeit '' der Messing Schalldämpfer am Ausgang mindern. Einige Ölsorten verbinden sich mit dem Wasser zu einem Schleim was die Leistung mindern kann. 


Dieses Bild zeigt den ´´Luft Ausgang´´ deutlich zu erkennen, dass auch hier bereits gut gemeinte Ölung Spuren hinterlässt. 

Hier am Luftausgang werden zwei der drei Betriebsmittel wieder sichtbar. Öl & Wasser. 













 

Lügen die Kompressor Hersteller ?

Nein, die Hersteller lügen nicht, aber:
Hinsichtlich der Größe des Kompressors muss man wissen, dass die Hersteller in den technischen Daten oft nur unzureichende Informationen preisgeben. Ählich wie an Stereoanlagen 4stellige Wattzahlen zu finden sind wird auch hier mit großen Werten die Kauflaune angepeitscht.
Oft wird von Liter pro Minute gesprochen, jedoch protzen manche Hersteller mit der Ansaugleistung die wesentlich größer ist als die Abgabeleistung.

Weiter wird nur selten erwähnt, wenn man schon von der Ausgangsleistung spricht, bei wie viel bar Druck dieser Wert anzunehmen ist. 

Die Kesselgröße ist kein Zeichen für die Leistungsfähigkeit, ganz im Gegenteil ! 

Der Kessel dient als Speicher, er hilft kurzzeitig aus, wenn der Kompressor nicht schnell genug nachfördern kann. .

Ist der Verbrauch von Luft wieder gestoppt füllt er den Kessel wieder nach. Ähnlich wie ein Akku. 

Echte Förderleistung braucht keinen großen Kessel, es gibt Kompressoren die haben einen 30Liter Kessel auf dem eine mächtiges Aggregat verbaut ist. 

Wo sie ehrliche und fundierte Auskunft bekommen: SBN Neunkirchen   www.sbn.eu 

 

Welches Hydrauliköl wird verwendet ?

Die Hebebühne ist bei Anlieferung bereits gefüllt und man braucht kein Öl einfüllen. Um aber die Frage zu beantworten HP 22. 

In den Wintermonaten ist es wegen der veränderten Viskosität eventuell ratsam HP10 zu verwenden. (Kein Muss ) 

Welche Maße hat die Verpackung? Passt die in meinen...

Die Abmessungen sind 2,6m x 1,15m. Die Hebebühne passt damit problemlos in Transporter und die meissten Anhänger.

Wir raten von sehr kleinen Anhängern ab bei denen die Hebebühne mehr oder weniger ´´auf der Reeling´´ platziert werden soll. solche Anhänger schlinger bei hoch liegenden Lasten.
  
Die Hitliste führt ein Kunde aus Berlin an der es geschafft hat die Hebebühne bei uns zu zerlegen und fast komplett in einem Ford Mondeo verschwinden zu lassen.

 

Kann ich am Schweller mein Fahrzeug heben?

Ja, grundsätzlich ist es möglich, es wird täglich in tausenden Werkstätten praktiziert. Man sollte aber dennoch schauen ob es wirklich sinnvoll ist. 

Auch wenn´s etwas unbequemer ist, ein Blick unter das Fahrzeug kann Ihnen oder Ihrem Kunden viel Ärger ersparen. Bei dem Fahrzeug im Bild lassen sich die Sitze nicht mehr verstellen weil die Beule im Unterboden dies verhindert. 

 

Wie kommt das Wasser in den Kompressor? Und wie kommt es wieder raus?

 Ein Kompressor mit 8 bar Ausgangsleistung saugt etwa 7 x mehr Luftvolumen an als er abgibt. Stehen z.B. 400l/min. Förderleistung zur Verfügung, so werden Eingangsseitig knapp 3000 l/min. angesaugt. Liegt die Luftfeuchtigkeit der Umgebung bei einem millionsten Teil, so würden pro Minute 0,003 Liter Wasser angesaut die bei Verdichtung zu Wasser werden. 
Dazu kommt, dass die Luft im Prozess der Verdichtung auf bis zu 200 Grad erhitzt wird um kurz danach wieder abzukühlen. Hier kommt es ein zweites mal zu einem Effekt bei dem Wasser in Erscheinung tritt, denn es bildet sich Kondenzwasser. Dieses Wasser sammelt sich im Kessel und muss regelmäßig abgelassen werden. 

Jeder Kompressort hat an der unteren Kesselseite eine Schraube mir der man das Wasser ablassen kann. Wird ein Kompressort nicht regelmäßig entwässert kommt das Wasser in immer größenen Mengen aus dem Luftschlauch. 

Ein unerwünschter Effekt... Daher den Kompressor regemäßig überprüfen. 

Warum eine ÖL-benebelte Druckluftleitung?

Die pneumatische Pumpe braucht nur Druckluft. Öl ist nicht nötig, wird aber empfohlen um die Lebenserwartung zu verzehnfachen.

Wo durch Zufuhr von Energie eine Bewegung statt findet kommt es zu Reibung und unweigerlich zu Verlusten. Um diese Verluste gering zu halten werden pneumatisch betriebenen Werkzeuge mit einer geringen Ölversorgung in der Einergiezufuhr (Druckluft) geschmiert.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Luft unsichbar zum Einsatzort gelangen, dort eine Arbeit verrichtet und nach getaner Arbeit aus dem Gerät wieder herauskommen muss. Oft befindet sich Luft-Auslass am Handgriff unter einem Schlauch. Hier werden Betriebsmittel von denen man als Benutzer gar nichts weiß wieder sichtbar. 

So ist es auch mit der pneumatischen Hydraulikpumpe, bewegliche Teile werden geschmiert um Reibung zu reduzieren und den Wirkungsgrad zu optimieren. 



Achtung, eine Druckluft Leitung die ein mal Öl geführt hat kann nie wieder zum Lackieren verwendet werden.

Tip: Verwenden Sie Leitungen mit unterschiedlichen Farben.Zum Beispiel: Blaue Leitungen für ölfrei und schwarze Leitungen für ölführende Anwendungen!

Warum sind die billigen Hebebühnen in eBay stärker? Die heben 2,8 teilweise 3,0 Tonnen!

Nehmen wir es lieber gleich vorweg:

Einen Unimog dürfen sie mit der WDW Hebebühne natürlich NICHT heben, er ist zu schwer! Der abgebildete Unimog wiegt 4,3 Tonnen!

Nun zu dem was hier eigentlich beantwortet werden soll: Um das große Mißverständnis aufzuklären müssen wir klarstellen dass es tatsächlich im Bereich der Hubkraft zwei technische Angaben gibt.

1) Die technische Hubkraft die maximal gehoben werden kann.

2) Die zulässige Hubkraft dessen was maximal angehoben werden darf, die eine nötige Sicherheit beinhaltet.


Viele Importeure & Inverkehrbringen nennen in den technischen Daten die technische Hubkraft, weil es eine Angabe unter Berücksichtigung eines Sicherheitsabschlages nicht gibt.

Bei der WDW Hebebühne wird ausschliesslich der zweite Wert zur Nennung gebracht. Dass die WDW Hebebühne darüber hinaus noch Reserven bietet zeigt das Bild. 

Mit der Bitte um Verständnis, uns ist es lieber bei der Wahrheit zu bleiben.  
 

Kann man die Hebebühne auf einen PKW Trailer transportieren?

Ja, es gibt sogar Kunden die haben diese Hebebühne fest installiert und betreiben mobile Werkstätten, Reifendienste und Fahrzeugpflege.

Weil die Nachfrage gestiegen ist bietet WDW schon bald alternative Antriebe an. 12 Volt / 230 Volt / Batteriebetrieb / Benzinbetrieb

Warum und wofür ist das dritte ansteckbare Rad?

Rangiert man die Hebebühne von vorn oder hinten unter ein stehenden PKW, so kann man mit dem Rangier-Handgriff nicht tief genug unter den PKW rangieren um die optimalen Hebepunkte zu erreichen.


Steckt man das dritte ansteckbare Rad an, so besteht die Möglichkeit die Hebebühne tief unter das Fahrzeug zu rangieren. Hebt man das Fahrzeug an, versenken sich die gefederten Räder unter Last und der Grundrahmen der Hebebühne liegt vollflächig auf.

Beim neuen WDW-LIFT Extended braucht man kein 3tes Rad mehr. 

https://youtu.be/fWN9aotm2d4


 

Warum hat diese Hebebühne angeblich einen 16 Tonnen Zylinder?

Der Hydraulische Zylinder hat zwei Aufgaben.


Man denkt zunächst nur ans Heben, was so weit auch richtig ist. Er übernimmt eine weitere Aufgabe... Dieser massiv überdimensionierte Hydraulikzylinder hat schlicht dass passende Bremsvermögen auch schwere Lasten bei verhältnismäßig geringem Öldruck langsam und kontrolliert zu Boden zu lassen. Mit gut 44,5 cm² Kolbenfläche liegt der Öldruck (100 - 250bar) deutlich unter den Fähigkeiten aller Einzelkomponenten was Langlebigkeit zur Folge hat.


Die Berechnung ist einfach: 1bar = 1 Kg/cm² Pumpe max. = 350bar = 350 Kg/1cm² 45cm² x 350bar= 15750Kg Der Zylinder ist mit 550 bar getestet und könnte theoretisch auch 22500Kg drücken was aber eine Auslastung bedeuten würde, statt dessen wird er im Schnitt mit 1/4 bis 1/3 seiner maximalen Kapazität betrieben. Im Motorendeutsch nennt man sowas: einen Drei Liter V6 mit 70PS - unkaputtbar

Warum ein pneumatischer Antrieb?

10 Gründe warum das Aggregat pneumatisch angetrieben wird.

1) Diese Karosserie Hebebühne kommt ursprünglich aus dem Lackierer-Handwerk und findet auch Heute noch als Allrounder Ihren Einsatz in der Lackierkabine. Zu diesem Zweck muss die Hebebühne einen
´´funkenfreien´´Betrieb gewährleisten.

2) Beim Schweissen werden zwischen 60 und 70 Volt in die Karosserie eingebracht, die ungestört über den Nullleiter des Schweissgerätes wieder abfliessen sollen. In diesen Fall ist die Hebebühne ´´potentialfrei, denn weder ein Nulleiter noch ein Schutzleiter können den elektrischen Strom ´´ablenken´´.

3) Dass die Bühne keinen Nullleiter und keinen Schutzleiter hat bedeutet beim Schweissen für den Bordcomputer und empfindliche Bordelektronik weniger Gefahr.

4) Der Einsatz in Tankstellen ist bei funkenfrei arbeitenden Hebebühnen gefahrlos möglich.

5) Für Gas Umrüstungs-Betriebe ist der funkenfreie Betrieb besonders wichtig.

6) In der Prototypen Entwicklung kommen empfindliche Messgeräte zum Einsatz. Die pneumatische Antriebsart hat den Vorteil dass kein elektromagnetisches Feld diese Messgeräte stört.

7) Bei der Wäsche / Unterbodenwäsche muss keine Rücksicht auf Kabel, Stecker und genommen werden. Keine Gefahr beim Einsatz mit Wasser.

8) Im Sandstrahlbetrieb sind die Bedingungen besonders hart, hier hat sich der pneumatische Antrieb als zuverlässig erwiesen.

9) Beim Betrieb an 230V Lichtstrom kann je nach Motorleistung und Einschaltstrom die Sicherung abschalten. Hier wirkt der ´´zwischengeschaltete Kompressor mit seinem Kessel als Energiepuffer.

10) Das pneumatische Hydraulik Aggregat ist klein und kann stehen in jedem Kofferraum transportiert werden. Elektro Aggregate sind größer und müssen zum Transport auf die Seite gelegt werden. Nicht alle E-Aggregate sind dicht und laufen ggf. aus.

Kann ich mit einem extrem tiefen Fahrzeug auf die Hebebühne fahren?

Ja, wir bieten verschiedenste Möglichkeiten an sehr tiefe Fahrzeuge zu heben.

Sehr hilfreich sind die Kunststoff Keile die bis zu 95mm mehr Bodenfreiheit gewährleisten.

Weiter haben wir Überfahrrampen aus Stahl die dies ermöglichen.

Einfache Hilfen aus Holz basteln sich Kunden oft selbst individuell für die jeweilige Situation.

Das tiefste Auto hatte 28mm Bodenfreiheit. Beachten Sie hierzu den Bereich "Tipps&Tricks"

50mm hohe Kunststoff Bodenplatten sind bislang die beste Lösung. Siehe "Tipps&Tricks"






















 

Verstellbare Tragarme oder Rampen zum überfahren?

Diese Frage stellt sich bei der WDW 5.500 Hebebühne nicht, denn Sie haben die Möglichkeit mit Tragarmen UND mit Schweller-Rampen (Zubehör) zu arbeiten. Darüber hinaus bietet sich der U-förmige Rahmen an Gummipuffer auszulegen um Fahrzeuge an tragfähigen Punkten zu heben.


Folgendes sollten Sie bedenken: Karosserie-Hebebühnen mit fest integrierten Rampen sind prima für den Reifendienst... Jedoch verdecken die Rampen bei 40cm breite und 2m Länge rund 1,5²m rechts und links im Unterboden. Man ist gezwungen die Gummipuffer am Schweller auszulegen. In den 60 und 70 Jahren hat man dass schon falsch gemacht, dass ist der Grund warum viele Young- und Oldtimer genau dort repariert werden müssen.


Fazit: Die WDW Hebebühne bietet die flexibelsten Möglichkeiten Fahrzeuge schadenfrei anzuheben.

Ist die Kolbenstange empfindlich?

Hier hat der "alte" WDW-LIFT einen kleinen Vorteil... Mit seiner "einfach" wirkenden Hydraulik istdie Kolbenstange tatsächlich nur eine "Schubstange".

Sollte hier eine Verletzung vorliegen, man könnte diese tatsächlich wegschleifen. Eine Vertiefung, selbst in der Größenordnung von 5mm würde kein technisches Problem darstellen. 

Beim neuen WDW-LIFT EXTENDED und EXTENDED LONG, hier verfügen beide über ein 2fach wirkendes Hydrauliksystem. Den Zylinder vor Verletzungen zu schützen ist wichtig. 
 

Passt die Hebebühne in einen T4 oder auf einen Anhänger?

Beides in möglich, die Verpackungsmaße umfassen 260cm x 115cm. Transporter benötigen demnach eine Ladefläche von 260cm, oder wenn kürzer muss die Klappe / Türen offen bleiben.


Wir raten jedoch davon ab mit offenen Türen zu fahren, die Scharniere allein sind dafür oft nicht ausgelegt.

Das neue Video ist fertig . . . klickst Du hier. X